Category: Uncategorized

Recent Posts

Sextoys für beide – So klappt der gemeinsame Sex mit Sexspielzeug

Groß, klein, hart, weich, bunt, vibrierend – der Markt hat die verschiedensten Sextoys für Frauen, Männer und Paare zu bieten. Es ist also kein Wunder, dass auch Personen, die eine glückliche Beziehung führen, neugierig werden und sich überlegen, wie sich Sexspielzeug in das Liebesspiel mit dem Partner integrieren lässt. Auch ist dies eine weitere Möglichkeit, um langfristig mit dem Partner sexuell glücklich zu sein. Unser Artikel geht unter anderem auf die Vorteile von Sextoys ein und erklärt, wie diese den Sex bereichern können.  In einem anderen Beitrag von mir finden Interessierte passende Sextoys für Paare.

Pärchen mit Toys
Intime Stunden sind für Beziehungen wichtig.

Gute Gründe für das Verwenden von Sexspielzeug

Paare greifen aus den verschiedensten Gründen zu Sexspielzeug. Diese sind dabei besonders gängig:

Abwechslung

Wenn der Sex zu routiniert abläuft und sich beide Partner nach Abwechslung sehnen, können Toys Abhilfe schaffen.

Neue Empfindungen

Das Ausprobieren von unterschiedlichen Spielzeugen hilft, den Körper des Partners und dessen Vorlieben zu erforschen, ganz neue Empfindungen zu entdecken und lustvolle Abenteuer zu erleben. 

Unterstützung beim Sex

Fällt es einem Partner schwer, den anderen zum Höhepunkt zu bringen, kann Sexspielzeug eine effektive Unterstützung darstellen.

Sextoys nutzen Schritt für Schritt

Kommen bislang keine Sextoys beim gemeinsamen Sex zum Einsatz, stellt sich häufig die Frage, wie genau man an die Sache herangehen sollte. Diese fünf rahmengebenden Schritte sorgen dafür, dass das Nutzen der Toys für beide Partner zum Erfolg wird:

1. Thema ansprechen

Im ersten Schritt muss das Thema auf den Tisch. Es gilt, offen und ehrlich miteinander zu sprechen, sich zur Thematik auszutauschen und auch eventuelle Ängste und Hemmungen anzusprechen. 

2. Gemeinsame Auswahl des Sextoys treffen

Ist klar, dass sich beide Partner auf das “Abenteuer Sextoy” einlassen wollen, muss eine Entscheidung für ein Spielzeug getroffen werden. Auf Portalen wie dem von Liebeswiese kann man sich online mit wenig Aufwand einen Überblick verschaffen und sich verschiedene Sexspielzeuge ansehen. Die Wahl sollte letztendlich immer gemeinsam getroffen werden. Nur so lässt sich sicherstellen, dass das Toy beiden Partnern zusagt. Beim Kauf ist unter anderem auf den Funktionsumfang und die Qualität zu achten. 

3. Mit dem Toy vertraut machen

Bevor es zur Sache geht, sollte man sich das Sexspielzeug gemeinsam und in aller Ruhe ansehen, herausfinden, wie es zu verwenden ist und einen genauen Blick auf die Packungsbeilage werfen. 

4. Probieren geht über studieren

Dann kann es endlich losgehen und das Sextoy kommt zum ersten Mal zum Einsatz. Hier ist eine gute Portion Experimentierfreude von Vorteil. Sofern eine gute Vertrauensbasis in der Beziehung besteht, sind alle Voraussetzungen dafür gegeben, dass sich beide Partner auf das Abenteuer einlassen, sich fallen lassen und hingeben können.

5. Feedback geben

Damit der Sex mit Sexspielzeug zum absoluten Highlight wird, sollte klar gesagt werden, was gefällt und was nicht. Schließlich bewegen sich beide Partner auf Neuland. 

Sex mit kleinem Penis? Dank Sextoys Spaß!

Sex mit einem kleinen Penis, kann für einen Mann, aber auch für eine Frau durchaus ein Problem sein. Gerade wenn der Penis nicht groß genug ist, so kann oftmals das Gefühl beim Sex entstehen, dass man sich nicht so richtig spürt. Doch ein kleiner Penis bedeutet nicht, dass man keinen Spaß beim Sex haben kann. Hier gibt es nämlich verschiedene Tipps und Tricks, wie man auch mit einem kleinen Penis viel Spaß haben kann. 

Sexstellungen für kleinen Penis

Das A und O wenn der Penis klein ist, ist die richtige Stellung. Je nach Stellung kann nämlich der Penis unterschiedlich tief in die Scheide der Frau eindringen. Und je nach Stellung hat man dann auch eine unterschiedliche Stärke beim Gefühl:

  1. Zu den Sexstellungen die sich bei einem kleinen Penis sehr gut eignen, gehört zum Beispiel der “Elefant”. Hierbei liegt die Frau auf dem Bauch, streckt die Beine auseinander und der Mann kann von hinten in die Scheide eindringen. 
  2. Oder die sogenannte “erhobene Stellung”. Hierbei ist der Unterkörper durch ein Kissen leicht erhöht und die Beine sind nach oben ausgestreckt, der Mann kann so direkt eindringen. 
  3. Oder aber die Stellung “Phönix spielt in roter Höhle”. Hierbei winkelt die Frau ihre Beine sehr stark an und spreizt sie hierbei. 

Die Liste der möglichen Stellungen könnte man jetzt fortsetzen. Doch eines wird bei diesen Stellungen sehr deutlich, nämlich der kurze Weg. Alle Stellungen sind so ausgelegt, damit der Mann mit seinem Glied ohne große Distanz direkt in die Frau eindringen kann. 

Wie sollte man als Frau damit umgehen?

Natürlich stellt sich als Frau immer die Frage, wie man mit einem zu kleinen Penis umgehen soll? Grundsätzlich sollte eine Frau nicht mit Spott und Späßen auf einen kleinen Penis reagieren. Auch ist es in der Regel nicht hilfreich, wenn eine Frau von ihren vorherigen Geschlechtspartnern redet, insbesondere was diese in der Hose hatten. Das könnte nämlich schnell zu Spannungen, aber auch zu einem starken Druck beim Mann führen. 

Stattdessen sollte man Verständnis reagieren, den kleinen Penis auch nicht zu einem Thema machen. Letztlich ist die Größe von einem Penis ganz oft auch eine Kopfsache, sowohl bei der Frau, als auch beim Mann. 

Ein Penis muss keine 20 cm groß sein, um eine Frau befriedigen zu können. Die wesentlichen Punkte für eine gute Befriedigung, wie zum Beispiel der G-Punkt sitzen weit vorne in der Scheide. Dementsprechend kommt es hier nicht unbedingt auf die Länge an, sondern vor allem auf die richtige Stellung, auf die Technik. 

Sexspielzeug ins Liebesleben einbauen

Neben bestimmten Stellungen bei einem kleinen Penis, kann aber auch Sexspielzeug weiterhelfen. Die Möglichkeiten die sich hier bieten, ob von einem Dildo bis Liebeskugeln sind hierbei sehr groß. Auf der Sextoy Webseite BesteZeit kann man verschiedene Produkte hierfür finden. Was sich hier im Detail anbietet, ist natürlich immer von der jeweiligen Frau und dem Mann abhängig. 

So kann man mit einem Sexspielzeug die Lust bei beiden Partnern stark steigern. Und ein Sexspielzeug kann in einem begrenzten Umfang auch ein Ersatz sein. Gerade wenn die Frau zum Beispiel ein starkes Verlangen nach einer Ausfüllung hat, so kann hier ein entsprechend großer Dildo durchaus helfen. Die Möglichkeiten wie man das Sexspielzeug in seinem Liebesleben einsetzen kann, können vielfältig sein. 

Fazit: Auch mit einem kleinem Penis ist befriedigender Sex möglich


Auch wenn der Mann einen kleinen Penis hat, so ist ein gutes Liebesleben möglich. Durch Verständnis, die richtigen Sexstellungen und auch durch Sexspielzeug, kann man ein gutes Liebesleben haben, ohne das es hier Abstriche gibt.